Gut informiert selbstbestimmt entscheiden

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) des Förderband e.V. berät alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige kostenlos in allen Fragen der Teilhabe und Rehabilitation.

Unsere Beratung soll den Menschen mit Behinderung dazu dienen, ihre Rechte und Pflichten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu kennen und soll sie befähigen ihre Möglichkeiten selbstbestimmt und in Eigenverantwortung zu wählen.

Unsere Beratung hat einen ganzheitlichen Ansatz, d.h. die Schwerpunkte der Beratung werden individuelle nach Bedarf der Ratsuchenden festgestellt. Folgende Schwerpunkte könnten Teil der Beratung sein:

  • Schule und Beruf: Wir beraten, welche schulischen und beruflichen Möglichkeiten es für die Ratsuchenden gibt (schulische oder berufliche Inklusion, Ausbildung und Arbeit, berufliche Zukunftsplanung, Maßnahmen)
  • Sozialrechtliche Fragestellungen: Wir beraten, welche Möglichkeiten das Sozialrecht bringt (Sozialleistungen in den verschiedenen Sozialgesetzbüchern, Persönliches Budget, Verfahrensabläufe)
  • Wohnen: Wir beraten, welche Wohnformen und Unterstützungsmöglichkeiten es gibt (Wohnungssuche, Wohngeld, betreute Wohnformen)
  • Rund ums Geld: Wir beraten, zum Thema Umgang mit Geld (Kontoführung, Finanzplan, Schulden)
  • Gesundheit: Wir beraten, zum Thema Gesundheit (Gesundheitsvorsorge, Anschaffung Hilfsmittel, Vorbereitung Arztbesuche/Krankenhausaufenthalte, gesunde Ernährung)
  • Schwierige Lebenssituationen: Wir beraten und begleiten wenn wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen.
  • Freizeit: Wir beraten, welche Teilhabemöglichkeiten es im Freizeitbereich vorhanden sind.

Im Rahmen unseres Beratungsangebots nutzen wir unser bestehendes Netzwerk zu Rehabilitationsträgern, der Stadt Mannheim, dem Integrationsfachdienst und anderen Beratungsangeboten. Unser Netzwerk wird im Sinne der Ratsuchenden weiter ausgebaut.

EUTB Logo mit Förderung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales