Im Team Ausbildung kannst du alle Hilfe bekommen, die du brauchst, um deine Ausbildung oder Umschulung erfolgreich abzuschließen.

Was bieten wir dir an?

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Das ist regelmäßiger Stützunterricht in einer kleinen Gruppe von Leuten deines Ausbildungsjahrs und deines Berufs, in der der Berufsschulstoff nochmal erklärt und bearbeitet wird. Gemeinsam kann man sich auf Klassenarbeiten vorbereiten oder du bekommst auch Hilfe, wenn  du  z.B. eine Präsentation erstellen sollst. Beim Start in abH  findest du z.B. auch heraus, wie du am besten lernen kannst.

Dein Ansprechpartner bei uns besucht dich bei Bedarf auch im Betrieb und spricht gemeinsam mit dir mit deinem Ausbilder, wenn es Mißverständnisse gibt.

Auch mit den Berufsschullehrern wird Kontakt aufgenommen, um zu erfahren, was du im Stützkurs unbedingt lernen solltest.

Natürlich ist deine Ansprechperson auch bei allen anderen persönlichen Fragen oder Sorgen für dich da und sucht mit dir nach einer Lösung.

abH ist für dich und deinen Betrieb kostenlos, weil die Hilfen von der Agentur für Arbeit gefördert werden. abH kostet dich damit zwar kein Geld, aber Freizeit, weil die Lerngruppen außerhalb deiner Arbeitszeit stattfinden.

Voraussetzung ist, dass du einen Ausbildungsvertrag oder einen Einstiegsqualifizierungsvertrag (EQ) vom Betrieb hast.

Wenn du regelmäßig deine Lerngruppe besuchst, wirst du auch gute Noten und Erfolg in der Abschlussprüfung haben.

Überlege nicht lange, melde dich an, wenn du alleine nicht klar kommst!